Blog

TÖRN 112.17 – Position 30.05.2017

Törn: 112.17
Datum: 30.05.2017 (Dienstag)
Mittagsposition: 32° 08,4 N 065° 48,8 W
Das Wetter: westliche Winde mit 4 Windstärken bei 24 Grad
Titel/Überschrift: Einklarieren auf den Bermudas

Der Wind war uns gnädig, frischte auf und so konnten wir  länger Segeln als  „vorausberechnet“.  Erst auf den letzten Meilen mussten wir  mit dem Motor nachhelfen, um zur angekündigten Zeit  beim Lotsen zu sein.

Die Einfahrt nach St. George’s war dann wirklich beeindruckend. Von See aus sah die Einfahrt in den natürlichen Hafen richtig eng aus, wir glaubten nicht, daß wir durchpassen würden. Aber je näher wir kamen, wurde sie immer breiter, so daß es mit dem durchkommen klappte. Wir konnten mit den  Schaulustigen an Land kommunizieren.

Nun liegen wir in der Bucht zu Anker. Wir sind zu lang für den Kai, es sind sehr viele Schiffe hier.  Dafür haben wir eine schöne Aussicht auf St. George’s und die anderen Großsegler, die schon angekommen sind. Insgesamt werden es 19 sein.

Zur allgemeinen Erheiterung hat heute die Einklarierungsprozedur geführt. Erst einmal ist der Kapitän mit einem Teil der Crew mit dem Beiboot an Land gefahren, um uns beim Zoll einzuklarieren. Dann kam das Beiboot wieder und alle Crewmitglieder sollten sich persönlich an Land vorstellen. Als wir dann im Hafen ankamen mussten wir jedoch gar nicht aussteigen, sondern wurden von der Pier aus von der Steuerfrau den Pässen „zugewiesen“ und durften zum Austausch der Bootscrew wieder zu Alex II zurück fahren. Dieses Procedere war uns neu – aber sehr effizient.

Jetzt hoffen wir, dass wir noch die Möglichkeit bekommen, heute Abend an Land zu kommen und uns ein wenig die Füße zu vertreten.

Grüne Grüße
Kapitän Peter und die gesamte Crew