Blog

TÖRN 107.17 – Position 02.04.2017

02.04.17
Zum Frühstück gab es heute Kaiserschmarrn. Zu Peters Bestürzung pickten sich fast alle nur die Rosinen heraus.

Durch die aufkommende Andeutung von fast schwerem Wetter und Niederschlag, also Niesel konnten wir die andere Seite des karibischen Meeres erschnuppern. Der ein oder andere gerissene Stopper brachte zusätzlich Spannung ins Spiel, sodass man sagen kann: Auch am sechsten Seetag kommt keine Langeweile auf.

Gegen vier nach der erfolgreichen (theoretischen) Abwehr von Piraten und Blackout, gab es mal wieder eine Halse bei der wieder alle mit anpackten.
Nun geht es wieder gen San Andres/ Providencia, welches wir eigentlich anlaufen wollten, die Behörden aber zu viele Steine in den Weg legten.

Es grüßt die 8-12!
Kapitän Maren und Crew