Blog

TÖRN 108.17 – Position 08.04.2017

Samstag, 8. April 2017

Der Samstagmorgen startete unter anderem mit einer Portion Rührei von unserem Smut Oskar. Die Riggeinweisung gipfelte im Auszeisern der Unter- und Obermarsen. Ulli wurde als „Trainee Of The Day“ von der 0-4 Wache ausgezeichnet. Nach dem Probesetzen der Unter- und Obermars waren wir segeltechnisch für das Auslaufen bereit. Jetzt noch ein Rettungsbootmanöver bezüglich Ein- und Aussetzen geprobt, die Brandschutzmaterialien im Safetystore geprüft, und die eigenen Rettungswesten lokalisiert – das Mittagessen konnte beginnen.

Auf Wunsch von Wiebke wurde nachmittags die Lotsenleiter auf 1m über dem Wasserspiegel getrimmt. Der Lotse kam dann auch ohne Probleme an Bord. J

Gegen 16:00 verließen wir den Hafen von Cristobal und fuhren vorbei an riesigen Tankern und Containerschiffen Richtung Norden. Da der Wind ungünstig von vorne weht, müssen wir leider zunächst motoren. Heißt: die Marsen werden wieder eingezeisert. Vielleicht ist ja morgen das Glück auf unserer Seite.

Sonnige Grüße von der See,
Marie

Kapitän Wolfgang und die Crew