Blog

TÖRN 138.18 – Position 31.08.2018

Tagesbericht

Törn:                                    13818

Datum:                                31.08.2018

Mittagsposition:

Das Wetter:

Titel/Überschrift:            Alesund nach Edinburgh

Und dann der Text…

 

30.08.18

Wir Neuen bezogen unsere zugeteilten Kammern, manch einer kämpfte mit den Bettbezügen.

Um 17 h gab es die Ansprache vom Kapitän, der uns über die vorgesehene Route informierte. Nach der allgemeinen Vorstellung wurden wir in die jeweiligen Wachen eingeteilt und erkundeten mit den Toppsis das Schiff. Viele neue Fachbegriffe stürmten auf uns ein. Testweise kletterten wir durch den Notausstieg auf’s Hauptdeck und legten die Rettungswesten an.

Nach dem Abendessen machte eine Wache Alesund unsicher, der Rest vergnügte sich an Bord.

 

31.08.18

Pünktlich um 7 h ertönte der Lautsprecher mit Musik zum Allgemeinen Wecken. Nachdem Frühstück wurde die Hafenwache eingeteilt und ganz mutige erklommen das Rigg bis hinaus auf die Rah. Die Stammcrew überprüfte das Beiboot auf dem Wasser. Unter Anleitung der Toppsis brassten wir Trainees die Segel an Fock und Großmast.

Beim leckeren Mittagessen wurde die Zeit entsprechend des Zwischenhafens Kirkwal umgestellt.

Nach erfolgreicher Übung des Generalalarms veranschaulichte Inken vom Stamm das Anziehen des Überlebensanzuges. Dann hieß es „Allhands on Deck“, Leinen los und tatsächlich: es ging endlich los auf’s weite Meer, wenn auch mit Hilfe des Unterwasserbesans.

 

Von der grünen Lady grüßen die Trainees Jonas, Alex und Martina alle Daheimgebliebenen