Blog

TÖRN 133.18 – Position 08.07.2018

Tagesbericht vom 08.07.2018

Überschrift: Kälte, Segel, Torte und Delfine

Mittagsposition: 56°39,8’N 005°55,4’E, Luft 15°C, Sone, Wind NW 4

Über Nacht kühlte es deutlich ab, und der Wind frischte auf. Entsprechend wurde die 4-8-Wache um 3:30 mit den Worten geweckt: “Es sind 13°C und Windstärke 6, zieh alles an, was Du hast.” Warm eingepackt erschien die Wache an Deck und konnte sich um 6 Uhr mit dem Setzen des Großsegels warm arbeiten. Wir segelten hart am Wind und konnten mittags 2 weitere Vorsegel setzen, da der Wind abflaute. Dadurch wurde auch die See ruhiger.

Einige Mitsegler, deren Gesichtsfarbe vorher aus Sympathie für die “Alex” grünlich war, tauchten mittags dann auch erholt wieder auf.

Heute hatte ein Kapitän Geburtstag, der jedoch nicht namentlich erwähnt werden möchte. Herzlichen Glückwunsch, Mike! Neben mehreren Ständchen wurde er mittags mit einer “Schatzsuche” in der Messe überrascht, an deren Ende er als Präsent einen selbst gebastelten Löwen aus Tauwerk erhielt.

Möge er ihm immer Glück bringen! Natürlich hatte unser Koch Oskar (von Beruf Bäckermeister) es sich nicht nehmen lassen, eine riesige Geburtstagstorte mit wunderschöner Verzierung zu präsentieren. Lecker!

Nachmittags trug die Tierwelt erheblich zu unserer Begeisterung bei: 2 Delfine begleiteten uns eine Weile und zeigten mit spielerischer Eleganz, dass sie uns ohne Weiteres locker umkreisen konnten. Unsere Neulinge erhielten ihre Riggeinweisung und enterten teilweise bis zur Royalrah auf.

So genossen wir den kühlen, aber sonnigen Tag unter einem grünen Himmel, denn alle Rahsegel waren gesetzt.

Herzliche Grüße von Bord,

Kapitän Mike und die Crew