Blog

TÖRN 117.17 – Position 09.08.2017

Tag 11: 09.08.2017 Auf Zeitreise mit der Alex
Position: Breite: 43° 27‘ Nord, Länge: 48° 34‘ West
Wetter: 19° C, sonnig, leicht bewölkt
Zurück gelegte Seemeilen: 919

Auf hoher See kann es ziemlich einsam sein. Aber nicht für die Alex. Fast zwei Stunden werden wir von einer Walherde mit Kälbern und Delphinschulen begleitet. Passend geht dazu die Sonne unter – was für ein Bild! Doch auch der Atlantik selbst hält für uns eine Überraschung bereit. Plötzlich haben wir das Gefühl, dass die See um uns herum kocht.

Es hört sich zumindest so an und die kleinen Wellen sehen auch so aus, als ob das nur ca. 13 Grad warme Wasser kochen würde. Bei ansonsten ruhiger See brodelt es von jetzt auf gleich um das Schiff herum. Die Erklärung für dieses Phänomen kommt aus dem Kartenhaus: Der aus dem Norden kommende kalte Labradorstrom trifft auf den warmen Golfstrom und an dieser Stelle verbinden sich beide.

Für Europäer: Wer mal an der Skagerrag gewesen ist, wo Nord- auf Ostsee trifft, konnte dort ähnliche Wellenformationen sehen. Wie in den letzten Tagen mehrfach erwähnt – wir segeln Richtung Heimat.

Jetzt merken wir es im täglichen Rhythmus. Nachdem wir den 50 Längengrad überquert haben, ist es an der Zeit an der Uhr zu drehen. Wir stellen die Uhr eine Stunde vor. Was wir erst später bemerken: Am glücklichsten sind heute darüber unsere Kameraden aus der 8-12 Wache, die deshalb eine Stunde weniger im Dienst sind. Aber kein Grund für lange Gesichter bei den Anderen – es kommen ja noch ein paar Längengrade und so wird sicherlich jede Wache mal dran sein. 🙂

Our 66 year old Canadian trainee, David, sends his wife, Deborah, love and best wishes on their 43 Wedding Anniversary, today August 10, 2017.

Annette