Blog

TÖRN 112.18 – Position 14.04.2018

Tagesbericht 14.04.2018

Törn 11218: St. Malo – Bremerhaven

Mittagsposition: 51°45,4’N  002° 33,6’E

9-10°C, teils verminderte Sicht, WSW2 – S1

 

Ahoi aus der südwestlichen Nordsee

gestern durchfuhren wir die Straße von Dover, natürlich im Nebel, wir hätten ja sonst etwas sehen können. Nachts klarte der Himmel auf und wir sahen da statt der Klippen von Dover das hellerleuchtete Dünkirchen. Vormittags trieben wir  einige Stunden in der Flaute. Um 11 Uhr herrschte wiederNebeltreiben, um uns herum ertönten Schallsignale. Diesem Radau mussten wir uns notgedrungen anschließen.

Die Mannschaft nutzte die Gelegenheit zu Putz- und Pönarbeiten. So wurde Farbe gewaschen, Rost entfernt, Segel geflickt, Messing geputzt und die 0-4 Wache unternahm vorsichtige Versuche zum Ausbringen des Besantoppsegels. Um 16:30 Uhr waren wir des Rückwärtstreibens überdrüssig und baten die Maschine um Unterstützung bei der Vorwärtsbewegung.

Unsere Kombüse überraschte mit selbstgebackener „Pizza satt“ zum Abendessen. Der Nebel nahm wieder zu … nicht, dass in der Nacht…tock, tock, tock

Na, wird schon schiefgehen!

Es grüßen Euch frohen Mutes Kapitän Klaus, Ulrike und die gesamte Crew