Blog

TÖRN 109.17 – Position 23.04.2017

Logbucheintrag #3: Tag 4 und 5 auf See (23.+24.)

Tag vier beginnen wir mit strahlendem Sonnenschein und unser Pool an Deck ist bereits seit 10 Uhr gut besucht. Der Ausguck meldete schon bald Land in Sicht, Kuba wir kommen. Nach dem Mittagessen hatten alle die Möglichkeit an einer Maschinenführung teilzunehmen und sich in der Schlappskiste Alex-Fanartikel zu kaufen. Bei Kaffee und Torte feierten wir Trainee Fabians Geburtstag. Nach einem wunderschönen Sonnenuntergang, der wieder viele an Deck lockte, war das Highlight des Abends das Tauziehen zum Wachwechsel der 4-8 und 8-12 Wachen, das die 8-12 Wache gewonnen hat.

An Tag fünf zog es bereits viele am frühen Morgen an Deck um den Sonnenaufgang zu beobachten.
Da keine Segelmanöver anstanden, konnten die Trainees unter Anleitung der Stammcrew das Rigg erklimmen. Doc Börny bot einen Erste Hilfe Lehrgang an, bei dem wir den Umgang mit einem Automatischen Externen Defibrilator lernen konnten.
Zum Wachwechsel der 8-12 und 0-4 Wachen stand wieder das Tauziehen an, bei dem sich der Titelverteidiger geschlagen geben musste. Am Nachmittag gab es eine Sicherheitsschulung für die Stammcrew und alle Interessierten. Am Abend tanzten einige zur Musik, die an Deck lief.

Es grüßen Kapitän Wolfgang und die Trainees Lulu und Eileen