Blog

„ALEXANDER von HUMBOLDT II“ gewinnt internationalen Preis

Auszeichnung für das Sail Training junger Menschen

Riga/Bremerhaven – Auf der jährlichen Konferenz der Sail Training International (STI), in diesem Jahr in Riga, ist die „Alexander von Humboldt II“ am 17. November für „überragende Dienste am
Sail Training junger Menschen“ mit der Sultan Quaboos Sailing Trophy ausgezeichnet worden. Seit dem Jahr 2011 wird der vom Sultanat Oman gestiftete Preis von der STI an eine Person, Organisation oder einen Schiffsbetreiber mit besonderen Verdiensten um das internationale Jugendsegeln vergeben.

Paul Bishop, Regatta Director der STI, hob bei der Übergabe des Preises die große Professionalität an Bord, die ehrenamtliche Besatzung und den Mut zum Bau eines neuen Sail Training Schiffes dieser Größe hervor. Er betonte: „Das Schiff ist sehr beliebt bei den Trainees, die auf ihm fahren.“

Volker Klose, Aufsichtsrat der Deutschen Stiftung Sail Training (DSST) und Vorsitzender der Sail Training Association Germany (STAG) nahm den Preis entgegen: „Dieser Preis ist eine schöne Bestätigung für unsere Arbeit und ein Ansporn für die Zukunft. Wir hoffen, dass er viele neue Crewmitglieder aus unterschiedlichen Ländern motiviert, mit uns in See zu stechen.“

Die gemeinnützige Deutsche Stiftung Sail Training verfolgt mit dem Betrieb der „Alexander von Humboldt II“ das Ziel, allen Interessierten die Kenntnisse und Werte traditioneller Seemannschaft
auf hoher See nahe zu bringen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Jugendarbeit und dem Formen einer eingeschworenen Crew aus zuvor völlig Fremden. Wer als Trainee an Bord kommt, wird Teil der Besatzung und lernt den Schiffsbetrieb kennen: Die ehrenamtliche Stammcrew weist alle Neulinge in das Segelsetzen, Ruder und Ausguck gehen ein. Wer möchte, darf nach gründlicher Einweisung einen Ausflug in die Takelage unternehmen und sich das Schiff von oben anschauen.

Mitsegeln können auf der „Alexander von Humboldt II“ alle Interessierten ab 14 Jahren, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Weitere Infos unter www.alex-2.de.

Schiffsdaten „Alexander von Humboldt II“
Länge 65 Meter
Breite 10 Meter
Höhe Großmast 37,80 Meter über Wasserlinie
Tiefgang 5 Meter
Segelfläche 1.350 Quadratmeter, 24 Segel
Motorleistung 550 kW (748 PS)
Geschwindigkeit unter Segeln ca. 13 Knoten
Geschwindigkeit unter Maschine ca. 10 Knoten
Besatzung 7 9 Personen (davon 25 Stammcrew)


Kontakt

Deutsche Stiftung Sail Training
H.-H.-Meier-Str. 6 b
27568 Bremerhaven
Tel. 0471 / 94 588-0
Fax 0471 / 94 588-45
E-Mail presse@alex-2.de
Internet www.alex-2.de